Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

Viel größer als viele denken: Der Bettringer Ortsteil Lindenfeld

Foto: hs

Als kleine Wohnsiedlung begann die Entwicklung des Bettringer Teilorts Lindenfeld. Heute gibt es hier gesellschaftlich wichtige Einrichtungen sowie Gewerbe, Handwerk und Handel.

Sonntag, 06. Februar 2022
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Der Gmünder Stadtteil Bettringen ist nicht umsonst der größte der Stadt. Zunächst ist Bettringen in Unter– und Oberbettringen unterteilt, doch jeder dieser Ortsteile hat wiederum jeweils mehrere kleinere Ortsteile. Einer davon ist Lindenfeld, das zu Unterbettringen gehört. Viele denken beim Lindenfeld zuerst an den größten Arbeitgeber dort, die Barmer oder an die große Einrichtung der Stiftung Haus Lindenhof. Doch abgesehen davon, dass im Lindenfeld tatsächlich ein großes Gewerbegebiet existiert, ist der gesamte Teilort flächenmäßig noch wesentlich umfangreicher.

Was das Lindenfeld zu bieten hat, und wer die Gartenfreunde sind, das beschreibt die Schauortseite in der Wochenendausgabe der Rems-​Zeitung. Auch zu finden im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1886 Aufrufe
129 Wörter
149 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/2/6/viel-groesser-als-viele-denken-der-bettringer-ortsteil-lindenfeld/