Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

LG Staufen: Leona Grimm wird Vizemeisterin

Foto: Lutz Dombrowski

Das Frauen-​Team der LG Staufen hat bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften die Titelverteidigung zwar verpasst, sich aber die Silbermedaille gesichert.

Dienstag, 01. März 2022
Alex Vogt
33 Sekunden Lesedauer

Als amtierende Meisterinnen sind die Frauen der LG Staufen mit Liane Tiede, Leona Grimm, Leonie Riek und Lea Zimmerhackel (auf dem Bild von links) bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften angetreten. Am Ende mussten die Rot-​Weißen in der Ulmer Messehalle jedoch den Fünfkämpferinnen aus dem Filstal den Vortritt lassen.
Auch Leona Grimm konnte in der Einzelwertung den Titel nicht verteidigen, sie wurde ebenfalls Vizemeisterin. Aufgrund der starken Konkurrenz in diesem Jahr war dies jedoch alles andere als eine Enttäuschung.

Welche Ergebnisse die vier Athletinnen der LG Staufen in den einzelnen Disziplinen erzielten, lesen Sie im Bericht von Michael Kucher in der Rems-​Zeitung vom 2. März.



Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

978 Aufrufe
132 Wörter
83 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/1/lg-staufen-leona-grimm-wird-vizemeisterin/