Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke prüfen Preisanpassungen bei Strom und Gas

Der Gmünder Gaskessel ist kein Speicher, sondern dient nur dem Ausgleich von Spitzen. Foto: gäss

Wegen des Krieges in der Ukraine gehen die Preise an den Energiemärkten durch die Decke. Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd prüfen Preisanpassungen. Kunden mit längerfristigen Verträgen sind zunächst nicht betroffen.

Freitag, 11. März 2022
Alexander Gässler
23 Sekunden Lesedauer

Nicht nur der Ölpreis klettert immer weiter nach oben, sondern auch die Preise für Erdgas explodieren. Obwohl noch russisches Gas nach Deutschland fließt. Worauf müssen sich Verbraucher also einstellen? Und was, wenn es zu einem Gas-​Embargo kommt?

Wie die Stadtwerke die aktuelle Lage einschätzen und warum der nächste Winter zum Problem werden könnte, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1540 Aufrufe
93 Wörter
75 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/11/stadtwerke-pruefen-preisanpassungeen-bei-strom-und-gas/