Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Samstagsreportage: Bahnprojekt unter Gmünder Volldampf

Foto: hs

Märklin-​Geschäftsführer Wolfrad Bächle aus Schwäbisch Gmünd und sein Team haben mit dem Märklineum in Göppingen eine Attraktion fürs Stauferland gestaltet. Aktuell entsteht eine internationale Outdoor-​Modellbahnanlage.

Samstag, 12. März 2022
Edda Eschelbach
29 Sekunden Lesedauer

Märklin in Göppingen – und bis 1991 auch in Schwäbisch Gmünd – ist schon seit 1859 eine Traumfabrik. Früher für Erfüllung von Kinder-​Sehnsüchten nach Puppenküchen und Dampfmaschinen. Heute für Spiel– und Sammelleidenschaft über alle Altersgrenzen hinweg. Märklin ist Weltmarktführer in der Branche hochwertiger Modelleisenbahnen. Unfreiwillig hat Corona dem Modellbahn-​Hobby insgesamt und damit auch Märklin mächtig Volldampf gegeben.

Der Blick in das neue Museum, das Märklineum, und die entstehende Modellbahnanlage sind in der Samstags-​Reportage der Wochenendausgabe beschrieben. Die vollständige Ausgabe der Rems-​Zeitung ist auch im iKiosk zu lesen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2169 Aufrufe
118 Wörter
74 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/12/samstagsreportage-bahnprojekt-unter-gmuender-volldampf/