Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Seit 125 Jahren Feuer und Flamme in Wetzgau

Foto: hs

Die Abteilung Rehnenhof-​Wetzgau der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd bereitet sich schon jetzt und sehr zuversichtlich auf ein großes Jubiläumsfest vom 5. bis 7. August im Himmelsgarten vor. Die erste Erwähnung im Ratsprotokoll stammt vom 9. August 1897.

Samstag, 19. März 2022
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Pandemiebedingt hat es im Raum Schwäbisch Gmünd nun schon lange nicht mehr ein großes Feuerwehrfest gegeben. Die Brand– und Katastrophenschützer hatten in den letzten zwei Jahren strenge Auflagen, die kameradschaftliche Begegnungen und gesellschaftliches Engagement nahezu ausschlossen. Aufgrund des Infektionsrisikos waren nur noch Dienstveranstaltungen erlaubt, um die Einsatzfähigkeit auch in Pandemiezeiten aufrechtzuerhalten. Lockerungen sind aber in Sicht. Zuversichtlich wird deshalb im Stadtteil Rehnenhof-​Wetzgau das wohl größte Feuerwehrfest in diesem Sommer im Raum Schwäbisch Gmünd vorbereitet.

Die Rems-​Zeitung blickt am Samstag, 19. März, auf Geschichte und Gegenwart der Wetzgauer Feuerwehr!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1484 Aufrufe
125 Wörter
66 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/19/seit-125-jahren-feuer-und-flamme-in-wetzgau/