Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Transporter macht sich selbstständig

Foto: Archiv

Bei einem Unfall am Samstag in Gmünd sind eine Straßenlaterne und ein Gartenhaus beschädigt worden.

Montag, 21. März 2022
Alexander Gässler
22 Sekunden Lesedauer

Am Samstag gegen 10 Uhr hat ein 38-​jähriger Paketzusteller seinen VW-​Transporter in der Kellerbergstraße abgestellt. Laut Polizeibericht hat er das Fahrzeug nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert. Daraufhin rollte der Transporter rückwärts den Berg hinunter und prallte gegen eine Laterne und ein angrenzendes Gartenhaus.

An dem Transporter entstand bei dem Unfall wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Sachschaden an der Laterne und am Gartenhaus wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1607 Aufrufe
88 Wörter
64 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/21/transporter-macht-sich-selbststaendig/