Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

HSG Bargau/​Bettringen: 35:27 gegen SG Schorndorf

Foto: Max Vogt

Den eigenen Personalsorgen zum Trotz haben sich die Landesliga-​Handballer der HSG Bargau/​Bettringen nach ihrer vierwöchigen Pause mit einem 35:27-Heimsieg über den Tabellenletzten SG Schorndorf erfolgreich zurückgemeldet.

Mittwoch, 23. März 2022
Alex Vogt
36 Sekunden Lesedauer

In der heimischen Uhlandhalle ist die HSG Bargau/​Bettringen gegen die SG Schorndorf mit einer Mannschaft angetreten, die man in dieser Besetzung in der laufenden Saison noch nicht gesehen hatte. Aufgrund der krankheitsbedingten Ausfälle von Raffael Mayer, Manuel Stelzer und dem angeschlagenen Jannik Bihler rückten Philipp Hass und Marius Kreilinger aus der dritten Mannschaft auf.
Auch Marcel Spindler bewies einen tollen Teamgeist. Er nahm die weite Reise aus Heidelberg auf sich, um sein Team zu unterstützen.Wie wichtig diese Aktion für die HSG war, zeigte er nach seiner Einwechslung in der zwölften Minute. Mit neun Treffern hatte er einen maßgeblichen Anteil am verdienten 35:27-Heimsieg.

Den Spielbericht der HSG Bargau/​Bettringen lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 23. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

938 Aufrufe
146 Wörter
57 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/23/hsg-bargau-bettringen-3527-gegen-sg-schorndorf/