Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

OB Arnold drückt bei Aspen jetzt aufs Tempo

Archivfoto: hs

Der Bauausschuss sollte eigentlich nur Planungsleistungen vergeben. Doch dann wurde nochmals grundsätzlich über den nachhaltigen Technologiepark diskutiert. Und der Gmünder Rathauschef wurde emotional.

Donnerstag, 24. März 2022
Alexander Gässler
27 Sekunden Lesedauer

Aspen ist beschlossen. Einstimmig. Damit der 42 Hektar große Technologiepark entwickelt werden kann, braucht es einen Bebauungsplan. Den kann die Stadtverwaltung personell nicht stemmen, weshalb man auf einen externen Dienstleister zurückgreifen will. Mit dem hat die Stadt schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet. Hat das Büro Project GmbH doch schon die Erweiterung des Gewerbegebiets Gügling geplant.
So weit so gut. Aber der Gmünder Gemeinderat nimmt es halt genau. Vor allem die Grünen.

Was die Politik fordert, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1875 Aufrufe
108 Wörter
62 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/24/ob-arnold-drueckt-bei-aspen-jetzt-aufs-tempo/