Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wasser sparen: Soroptimistinnen Gmünd geben am Weltwassertag Tipps

Foto: nb

Seit über zehn Jahren sind die Soroptimistinnen Gmünd anlässlich des Weltwassertages mit einem Informationsstand in der Gmünder Innenstadt vertreten. Das globale Motto des Weltwassertages 2022 – Grundwasser – hatten sie am Samstag auch zu ihrem Motto gemacht.

Sonntag, 27. März 2022
Nicole Beuther
44 Sekunden Lesedauer

Leicht haben es die Gmünder Vertreterinnen von Soroptimist International (die weltweit größte Service-​Vereinigung berufstätiger Frauen) nicht an diesem Samstagvormittag. Zumindest dann nicht, wenn ein absoluter Avocado-​Fan am Info-​Stand Halt macht. Lange Transportwege, Abholzung der Wälder und Wasserknappheit – das alles sorgt für eine denkbar schlechte Umweltbilanz der Früchte. 1000 bis 1500 Liter Wasser werden für ein Kilogramm Avocados (zwei bis drei Stück) benötigt.
Wohl auch deshalb, weil der extrem hohe Wasserverbrauch von Avocados allgemein bekannt ist, sind es andere Zahlen, die einem beim Ratespiel anlässlich des Weltwassertages unter die Nase gehoben werden. Es geht unter anderem um die Frage, wie viel Wasser für ein Kilogramm Kartoffeln benötigt wird.

Welche Tipps die Soroptimistinnen den Bürgern geben und wie jeder Einzelne den Schutz des (Grund-)Wassers in seinen Alltag integrieren kann, das steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1130 Aufrufe
177 Wörter
59 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/27/wasser-sparen-soroptimistinnen-gmuend-geben-am-weltwassertag-tipps/