Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Untergröningen: Tischtennis-​Damen schaffen den Wiederaufstieg

Foto: Gero Henninger

Einen vermasselten Auftakt in den Doppeln haben die Damen des TSV Untergröningen beim SV Amtzell noch in einen 8:5-Sieg umgemünzt. Damit sicherten sie sich die Meisterschaft und können in der nächsten Saison wieder in der Oberliga antreten.

Dienstag, 29. März 2022
Benjamin Richter
46 Sekunden Lesedauer

Zum letzten Saisonspiel reisten die Damen des TSV Untergröningen zum SV Amtzell ins Allgäu. Die gesamte Saison war auf eine Einfachrunde reduziert worden, und so benötigten die TSVlerinnen mindestens einen Zähler, um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga aus eigener Kraft unter „Tisch und Netz“ zu bekommen.
Einfacher gesagt als getan – gleich der Auftakt ging gründlich daneben. Zwar gewannen sowohl Laura Henninger mit Nina Feil als auch Miriam Kuhnle mit Cristina Krauß in den Eingangsdoppeln den ersten Satz, danach war es jedoch vorbei und die jeweiligen Gegnerinnen bestimmten das Spielgeschehen. Beide TSV-​Doppel zeigten sich nicht unbedingt von ihrer Schokoladenseite, und so gab es zwei 1:3-Niederlagen und anschließend etwas ratlose Gesichter auf Seiten der Gäste.

Wie es den Damen aus dem Abtsgmünder Ortsteil in den Einzeln gelungen ist, die Begegnung zu ihren Gunsten zu drehen, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 30. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1340 Aufrufe
184 Wörter
50 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/29/tsv-untergroeningen-tischtennis-damen-schaffen-den-wiederaufstieg/