Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Ukraine-​Hilfe: Feuerwehr spendet Ausrüstung

Foto: hs

Die Brand– und Katastrophenschützer im Rems-​Murr-​Kreis haben die „Alte Kelter“ in Fellbach in ein Logistikzentrum verwandelt. Feuerwehren aus ganz Deutschland spenden Ausrüstungsgegenstände und Schutzkleidung.

Donnerstag, 03. März 2022
Thorsten Vaas
48 Sekunden Lesedauer

Das Remstal-​Veranstaltungszentrum „Alte Kelter“ in Fellbach ist seit Montag nicht wiederzuerkennen. Feuerwehrleute aus dem Rems-​Murr-​Kreis, darunter auch viele Angehörige der Altersabteilungen, haben die altehrwürdige Halle mitsamt ihrer Außenfläche in ein Logistikzentrum verwandelt. Die „Alte Kelter“ ist Dreh– und Angelpunkt der aktuell wohl größten Hilfsaktion der deutschen Feuerwehren für den zivilen Katastrophenschutz in der Ukraine geworden. Nicht nur aus dem Rems-​Murr– und Ostalbkreis treffen dort zahlreiche Sachspenden ein, sondern zwischenzeitlich auch aus ganz Baden-​Württemberg sowie aus Rheinland-​Pfalz und Hessen.

Kontakte und Aktuelles über den Fortgang der Aktion gibt es unter feuer​wehr​-fell​bach​.de oder barth​-112​.com. Mittlerweile gibt es viele Initiativen, die den Menschen in und aus der Ukraine helfen. Hier lesen Sie mehr:
Ukraine-​Hilfe: Hilfstransporter starten auch von Göggingen aus
Ukraine-​Hilfe: Omnibus Grötzinger aus Bartholomä organisiert Hilfstransport
Ukraine-​Hilfe: Schwäbisch Gmünd sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Ukraine-​Krieg: Ostalbkreis sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Spenden für die Ukraine: Eine große Welle der Hilfsbereitschaft in Mutlangen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1556 Aufrufe
195 Wörter
75 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/3/ukraine-hilfe-feuerwehr-spendet-ausruestung/