Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Schwangerschaftsabbruch: Beratungsregel auch an Kliniken Ostalb?

Foto: gbr

Bis Freitag war unklar, ob an den drei Kreiskliniken Schwangerschaften nach der Beratungsregel abgebrochen werden. Nun gibt es eine Antwort.

Freitag, 04. März 2022
Thorsten Vaas
48 Sekunden Lesedauer

An den Kliniken Ostalb werden keine Schwangerschaftsabbrüche nach der Beratungsregel durchgeführt. Das antwortet Kliniksprecher Ralf Mergenthaler auf Anfrage der Rems-​Zeitung. Hintergrund ist eine Recherche von CORRECTIV.Lokal, FragDenStaat und der Rems-​Zeitung, die eine öffentliche Versorgungslücke bei diesem Thema zeigt.
Während am Schwäbisch Gmünder Stauferklinikum und am Aalener Ostalbklinikum Schwangerschaftsabbrüche aus medizinischen Gründen vorkommen — zwischen 2020 und 2021 gab es hier sieben Fälle -, sieht dies für die Sankt-​Anna-​Virngrundklinik anders aus. „Aus der kirchlich geprägten Historie heraus werden in der Klinik in Ellwangen keine Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen“, so Mergenthaler weiter. In Ellwangen werden demnach weder aus medizinischen, oder kriminologischen Gründen, noch Abbrüche nach der Beratungsregel durchgeführt.

Diese Recherche ist Teil einer Kooperation der Rems-​Zeitung mit FragDenStaat und CORRECTIV.Lokal. Das Netzwerk setzt datengetriebene und investigative Recherchen gemeinsam mit Lokalredaktionen um. Zusammen wurden mehr als 300 öffentliche Kliniken zu Abtreibungen befragt. Die Ergebnisse stehen in einer Datenbank mit weiteren Infos online unter cor​rec​tiv​.org/​s​c​h​w​a​n​g​e​r​s​c​h​a​f​t​s​a​b​bruch
Am Donnerstag berichtete die Rems-​Zeitung über das Tabuthema Schwangerschaftsabbruch. Hier lesen Sie mehr: Schwangerschaftsabbruch: Wo finden Frauen Hilfe?

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1682 Aufrufe
194 Wörter
75 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/4/schwangerschaftsabbruch-beratungsregel-auch-an-kliniken-ostalb/