Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Haushaltsberatungen unter erschwerten Bedingungen

Foto: gäss

An diesem Mittwoch nehmen die Fraktionen des Gmünder Gemeinderats Stellung zum Doppelhaushalt 2022/​2023. Man darf gespannt sein, welche Schwerpunkte sie angesichts des Krieges in der Ukraine setzen

Sonntag, 06. März 2022
Alexander Gässler
26 Sekunden Lesedauer

„Für eine Politik mit menschlichem Antlitz“: So hat OB Richard Arnold seine Haushaltsrede vom 9. Februar überschrieben. Er sprach von einem „Beben im Energiebereich“. Außerdem über eine „akute Inflationsgefahr“, die vor allem die kleinen Leute treffe. Das hat sich durch den Krieg in der Ukraine verstärkt. Zu spüren täglich an der Tankstelle. Nie war der Liter Benzin so teuer wie heute.

Welchen Einfluss der Krieg auf die städtische Finanzplanung haben könnte, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1078 Aufrufe
107 Wörter
80 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/6/haushaltsberatungen-unter-erschwerten-bedingungen/