Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Alkohol im Spiel: 68-​Jährige verursacht in Mutlangen einen Unfall

Symbolbild

Zu viel Alkohol im Blut war der Grund, weshalb eine 68-​Jährige am Sonntag in Mutlangen zu weit links gefahren ist. In der Rosensteinstraße prallte sie gegen ein Fahrzeug.

Montag, 07. März 2022
Nicole Beuther
23 Sekunden Lesedauer

Am Sonntag gegen 3 Uhr wollte eine 68-​jährige Frau mit ihrem Mercedes in der Rosensteinstraße rechts abbiegen. Vermutlich aufgrund ihrer Alkoholisierung kam sie hierbei zu weit nach links und prallte gegen ein Fahrzeug, welches dort am Straßenrand geparkt war. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt. Zudem wurde sie in ein Krankenhaus zu einer Blutentnahme gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2134 Aufrufe
95 Wörter
79 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/7/alkohol-im-spiel-68-jaehrige-verursacht-in-mutlangen-einen-unfall/