Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Kinderbetreuung Böbingen bereitet dem Gemeinderat Sorgen

Foto: Helene Souza_​pixelio

Der neue Kindergarten steht vor der Fertigstellung, aber für die Tagesbetreuung muss die Gemeinde Böbingen neue Wege finden.

Mittwoch, 09. März 2022
Nicole Beuther
44 Sekunden Lesedauer

Sehr gut besucht war die Böbinger Gemeinderatssitzung am Montagabend im Bürgersaal, ging es doch auch um die Betreuungsplätze für die Jüngsten in der Gemeinde. Leider blieb die an den Anfang gestellte Bürgerfragestunde für die anwesenden Eltern unbefriedigend, richteten sich ihre Fragen doch vorwiegend auf das Thema, welches der Gemeinderat erst in den nächsten Sitzungsstunden diskutieren sollte. Bürgermeister Jürgen Stempfle hatte hier gute Vorarbeit geleistet und konnte mit exakten Bedarfszahlen für die zwei bisher existierenden und den im Sommer neu zu eröffnenden Kindergarten aufwarten.
Aber auch die Tagespflege der Kleinkinder galt es in diesem Themenblock zu klären und hier musste der Bürgermeister berichten, dass der „Kommunalverband für Jugend und Soziales“, welcher für die Betriebsgenehmigung von Kindergärten zuständig ist, es nicht zulässt, dass im aufwendig umgebauten ehemaligen Grundschulgebäude neben den zwei geplanten Kindergartengruppen auch noch die Tagespflege ihr Unterkommen findet.

Weshalb der KVJS dies nicht zulässt und was die Gemeinde nun tun möchte, das steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1221 Aufrufe
178 Wörter
69 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/9/kinderbetreuung-boebingen-bereitet-dem-gemeinderat-sorgen/