Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSB Gmünd: Tischtennis-​Team ist Meister und steigt auf

Foto: Jörg Reyda

Der TSB Schwäbisch Gmünd feiert die Meisterschaft in der Tischtennis-​Bezirksliga. Die Entscheidung fiel erst denkbar spät, am letzten Spieltag gegen den TV Murrhardt II.

Montag, 11. April 2022
Benjamin Richter
45 Sekunden Lesedauer

Am letzten Spieltag, spannender hätten es die Terminplaner nicht einrichten können, trafen sich der TSB Schwäbisch Gmünd und der TV Murrhardt II zum entscheidenden Spiel um die Meisterschaft. Im direkten Duell wurde in der HBG-​Halle vor würdiger Kulisse der Meister der Bezirksliga ausgespielt. Bis dato führte der TSB die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung vor Murrhardt an. Die Zweite des TV Murrhardt war also unter Zugzwang.
Gleich zu Beginn untermauerte der TSB Gmünd seine gewohnte Heimstärke in den Eingangsdoppeln. Zunächst ließ das Gmünder Spitzendoppel Hennig/​Janocha ihren Kontrahenten Demisch/​Mavromichalis beim klaren 3:0 keine Chance. Eine starke Leistung zeigten Calzetta/​Metz, die auf der anderen Seite dem Murrhardter Doppel I, Wörner/​Schönemann, in einer engen Partie mit 3:2 Sätzen das Nachsehen ließen. Genauso umkämpft war das Duell der dritten Doppel, das Schamberger/​Schiek mit 3:2 gegen Söll/​Gutzy-​Kalmbach zu ihren Gunsten entschieden.

Mit welcher Leistung in den Einzeln sich die Gmünder den Aufstieg in die Landesklasse sicherten, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1076 Aufrufe
183 Wörter
37 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/11/tsb-gmuend-tischtennis-team-ist-meister-und-steigt-auf/