Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Blütenfest im Himmelsgarten: „Ohne Regen gibt es keine Blüten!“

Fotos: gbr

Was wäre das wohl für ein Andrang geworden, wenn am Sonntag das gleiche schöne Wetter wie unter der Woche den Himmelsgarten geprägt hätte. Sehr viel Mühe hatten sich die dort ansässigen Vereine bei der Vorbereitung gemacht. Beim Auftaktgottesdienst, der wegen des Regens vom Kreuztisch in die Kolomankirche verlegt wurde, sah man es Positiv und akzeptierte den Niederschlag als Teil von Gottes Schöpfung. „Ohne Regen gibt es keine Blüten!“, sagten Pfarrer Börnert und Ortsvorsteher Weiß unisono.

Sonntag, 24. April 2022
Gerold Bauer
51 Sekunden Lesedauer

Beim Gottesdienst wurde von Oberbürgermeister Richard Arnold daran erinnert, dass es seinerzeit keineswegs unumstritten war, aus dem zunächst befristet für die Landesgartenschau 2014 angelegten „Himmelsgarten“ eine nachhaltige Parklandschaft zu entwickeln. Kein Wohngebiet und keine Maisäcker auf dieser stadtnahen Fläche, sondern eine Naherholungslandschaft für alle Generationen.
Acht Jahre später zweifelt niemand mehr daran, dass dies die richtige Entscheidung war. Und die vielen Familien, die sich dort so wohlfühlen sind der beste Beweis dafür.
Und so ließ man sich auch an diesem Sonntag im Himmelgarten nicht vom Regen die gute Laune verderben. Neben den im Backhaus vor Ort hergestellten Broten, Bienenhonig aus der Region, Produkten von der Streuobstwiese und vielem mehr wurde zugunsten der Ukraine-​Hilfe eine ukrainische Suppe serviert.

Lesen Sie darüber auch den Bericht in der Montagausgabe der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2027 Aufrufe
204 Wörter
30 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/24/bluetenfest-im-himmelsgarten-ohne-regen-gibt-es-keine-blueten/