Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

1. FC Heidenheim: Mert Arslan erhält Profivertrag

Foto: FCH

Das Eigengewächs des 1. FC Heidenheim, Mert Arslan aus Schwäbisch Gmünd, schafft beim Fußball-​Zweitligisten den Sprung zu den Profis und hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Dienstag, 26. April 2022
Alex Vogt
51 Sekunden Lesedauer

Für den Fußball-​Zweitligisten 1. FC Heidenheim gibt es in der kommenden Saison weiteren Zuwachs aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum. Mert Arslan von den U-​19-​Junioren des FCH, die sich am vergangenen Wochenende den vorzeitigen Klassenerhalt in der A-​Junioren Bundesliga Süd/​Südwest sicherten, schafft den Sprung zu den Profis und erhält einen Einjahresvertrag bis Sommer 2023.
„Mert ist insbesondere in dieser Saison in unserer U 19 aufgefallen und hat dort einen erheblichen Anteil zum Klassenerhalt beigetragen. Zudem hat er auch im Trainingslager mit den Profis, bei dem er im Januar schon mit dabei war, einen positiven Eindruck hinterlassen“, erklärt Holger Sanwald. Der Vorstandsvorsitzende des 1. FC Heidenheim ergänzt: „Daher freuen wir uns, dass nach Christopher Negele ein weiterer Nachwuchsspieler aus dem Nachwuchsleistungszentrum zur kommenden Spielzeit ebenfalls den Sprung zu den Profis schafft und die Chance erhält, sich auf diesem Niveau zu beweisen.“
Der Gmünder Mert Arslan wechselte im Sommer 2018 vom FCH-​Kooperationsverein 1. FC Normannia Gmünd in die U16 des 1. FC Heidenheim. In der laufenden A-​Junioren-​Bundesligasaison trug der Flügelspieler mit seinen 13 Treffern in 19 Spielen erheblich zum vorzeitigen Klassenerhalt bei.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1579 Aufrufe
204 Wörter
27 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/26/1-fc-heidenheim-mert-arslan-erhaelt-profivertrag/