Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Neueröffnung: Restaurant „Bella Piazza“ bringt Italiens Küche ans Münster

Foto: bri

Mit dem Restaurant „Bella Piazza“ gibt es in Schwäbisch Gmünd seit Kurzem eine neue Adresse, an der die Küche Italiens zelebriert wird.

Freitag, 29. April 2022
Benjamin Richter
50 Sekunden Lesedauer

Sein Name lässt erahnen, dass Pächter Harpal Singh Virk selbst nicht aus dem Land am Mittelmeer stammt, doch dessen kulinarisches Erbe hat es ihm angetan: Zehn Jahre lang war er in einem italienischen Restaurant in Nürnberg tätig.
So habe der Gedanke nahegelegen, in Schwäbisch Gmünd selbst ein italienisches Restaurant zu betreiben, nachdem er sich vor geraumer Zeit mit dem Restaurant „Ganesha“ in Aalen selbstständig gemacht hatte.
Gesagt, getan. Auf die leerstehenden Räume am Münsterplatz 12a aufmerksam geworden, nahm er mit der Stadt Schwäbisch Gmünd Kontakt auf. Diese hat das Objekt, das vormals das Café Spielplatz beherbergte, inzwischen an Harpal Singh Virk vermietet.
Ein Blick in die Speisekarte offenbart, was den Gast erwartet: Von leichten Vorspeisen und Salaten reicht die Auswahl über Suppen und Pizzen sowie Pasta bis hin zu den Desserts, unter denen Panna cotta und Tiramisu nicht fehlen dürfen. Ein bodenständiges Repertoire.

Die Sonderseite „Neueröffnung — Restaurant Bella Piazza“ liefert am 30. April in der Rems-​Zeitung Informationen zu den Sitzplatzkapazitäten und Öffnungszeiten der neuen kulinarischen Location in Gmünd. Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5468 Aufrufe
202 Wörter
25 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/29/neueroeffnung-restaurant-bella-piazza-bringt-italiens-kueche-ans-muenster/