Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Erster Mutlanger Verschenketag: „junges Mutlangen“ meldet vollen Erfolg

Foto: Christina Herzog

Am Sonntag fand — trotz mittelmäßigem Wetter — der erste Mutlanger Verschenktag statt. Über 75 Mutlanger Haushalte hatten sich angemeldet — die Veranstalter, der Bürgerverein „junges mutlangen“, sind zufrieden.

Montag, 04. April 2022
Sarah Fleischer
44 Sekunden Lesedauer

„Mehr als 75 Teilnehmende aus 50 verschiedenen Straßen waren dabei“, resümiert Christina Herzog, erste Vorsitzende des Bürgervereins. Das Wetter sei kalt, aber trocken gewesen, daher habe man den Termin nicht verschoben. Viele seien mit Rucksack oder Bollerwagen unterwegs gewesen, um ihre Funde gut transportieren zu können.
Um 10 Uhr war die Aktion gestartet, bereits zur Mittagszeit sei an vielen Häusern nur noch das „zu verschenken“-Schild da gewesen, schildert Herzog. Auch daran lasse sich der Erfolg des Verschenketags bemessen. Die Klientel sei altersmäßig ebenfalls gut gemischt gewesen. „Verschenken ist ein Moment des guten Gefühls“, sagt Herzog. Besonders bedanken wolle sie sich bei den vielen Teilnehmenden, ohne die der Tag so nicht hätte stattfinden können.
Positive Rückmeldungen habe der Verein nicht nur im Vorfeld des Verschenketags bekommen, sondern auch danach. „Der Gedanke gut Erhaltenes nicht wegzuwerfen, sondern zu verschenken, kam gut an.“ Daher freue man sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1465 Aufrufe
177 Wörter
51 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/4/erster-mutlanger-verschenketag-junges-mutlangen-meldet-vollen-erfolg/