Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Firmen der Ostalb suchen bei Ausbildungsbörse Kontakt zu Schülern

Foto: edk

Der Förderverein der Friedrich-​von-​Keller-​Schule Abtsgmünd richtet zum achten Mal eine Ausbildungs– und Berufsbörse aus. Sie findet am Samstag ab 10 Uhr in der Gaildorfer Straße statt.

Freitag, 08. April 2022
Benjamin Richter
49 Sekunden Lesedauer

Wie gelingt nach dem Schulabschluss der Wechsel ins Studium oder eine Ausbildung und der Einstieg ins Berufsleben? Um Schülerinnen und Schülern dafür wertvolle Ratschläge an die Hand zu geben und das Spektrum der Ausbildungsstellen im Ostalbkreis zu veranschaulichen, richtet der Förderverein der Friedrich-​von-​Keller-​Schule in Abtsgmünd erneut die Ausbildungs– und Berufsbörse im Schulgebäude aus.
Die Anforderungen am Arbeitsmarkt, gibt Nicole Rathgeb, Rektorin der Friedrich-​von-​Keller-​Schule, zu bedenken, würden durch den Einzug neuer Technologien zunehmend komplexer. Im Zug der Digitalisierung und des „Arbeitens 4.0“ änderten sich Berufsbilder oder entstünden gänzlich neu. Angesichts dieser Entwicklungen steige die Bedeutung sogenannter weicher Faktoren stetig: Ohne Kritikfähigkeit, die Fähigkeit zur klaren Kommunikation, Ausdauer, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit bringen auch noch so beeindruckende Fachkenntnisse wenig, wie Rathgeb betont.

In der Sonderseite „ABBA — Ausbildungs– und Berufsbörse in Abtsgmünd“ aus der Rems-​Zeitung vom Freitag lesen Sie, welche Betriebe sich bei der Veranstaltung vorstellen und wie künftig wieder mehr junge Menschen für eine betriebliche Ausbildung gewonnen werden sollen. Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1139 Aufrufe
198 Wörter
46 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/8/firmen-der-ostalb-suchen-bei-ausbildungsboerse-kontakt-zu-schuelern/