Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 2:1 in Hofherrnweiler

Foto: Astavi

Im Ostalbderby bei der TSG Hofherrnweiler-​Unterrombach ist dem Fußball-​Verbandsligisten 1. FC Normannia Gmünd ein 2:1-Sieg gelungen. Bis zur 76. Minute waren die Normannen noch mit 0:1 in Rückstand gelegen.

Samstag, 09. April 2022
Alex Vogt
35 Sekunden Lesedauer

Über weite Strecken der ersten Halbzeit passierte vor beiden Toren zunächst nicht viel in diesem Ostalbderby. Kurz vor der Pause ging dann die TSG Hofherrnweiler-​Unterrombach in Führung. Magnus Haas traf in der 43. Minute zum 1:0.
Bei diesem Spielstand sollte es bis in die Schlussviertelstunde hinein bleiben, ehe Jermain Ibrahim per Strafstoßtor nach 76 Minuten für die Normannia ausglich. Nur vier Minuten später konnten die Gäste das Spiel dann komplett drehen. Luca Molinari erzielte in der 80. Minute den 2:1-Siegtreffer für den Tabellenfünften, der sich damit in seinem 13. Auswärtsspiel seinen achten dreifachen Punktgewinn sicherte.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 11. April.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1062 Aufrufe
141 Wörter
46 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/9/normannia-gmuend-21-in-hofherrnweiler/