Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mehrheit für den Pflegeheim-​Neubau im Schönblick-​Wald

Symbol-​Bild: gbr

Mit 26 zu 18 Stimmen und zwei Enthaltungen gab es am Mittwoch grünes Licht für das umstrittene soziale Projekt im Stadtteil Wetzgau-​Rehnenhof. Die Abwägung erfolgte zwischen dem Erhalt von Bäumen und der Schaffung dringend nötiger Pflegeplätze.

Donnerstag, 12. Mai 2022
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Die Diskussion über den Pflegeheim-​Neubau war insofern verzwickt, weil selbst diejenigen, die am Mittwoch gegen das Projekt votierten, vom Grundsatz her nicht gegen die Schaffung von Pflegeplätzen in diesem Umfeld sind. Das Problem bei der Entscheidungsfindung war allerdings die Standortfrage im Detail – und zwar ganz konkret die Abwägung, ob für den Neubau ein Waldstück „geopfert“ werden darf oder ob das christliche Erholungszentrum Schönblick nicht besser auf eine andere Fläche auf eigenem Gelände oder in unmittelbarer Nachbarschaft hätte ausweichen sollen.

Mit welchen Argumenten die konträren Sichtweisen im der Sitzung des Gemeinderats begründet wurden, lesen Sie am 12. Mai in der Rems-​Zeitung — und so sich das Schönblick-​Gelände befindet, sehen Sie hier!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

852 Aufrufe
151 Wörter
6 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/12/mehrheit-fuer-den-pflegeheim-neubau-im-schoenblick-wald/