Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Petition fordert Erhalt der Kliniken Ostalb

Screenshot: RZ

Mittlerweile gibt es eine Online-​Petition, die sich für den Erhalt der Kliniken Ostalb einsetzt. Die Initiatorin will bei der Klinikfrage ein „Mitspracherecht“ für die Bürgerinnen und Bürger.

Donnerstag, 12. Mai 2022
Thorsten Vaas
46 Sekunden Lesedauer

Am Donnerstag hatten auf change​.org mehr als 2000 Personen unterzeichnet. Gestartet hat die Petition Sandra Frank aus Hüttlingen. „Es braucht kurze Wege. Viele Menschen sind nicht in der Lage, weiter in eine Klinik zu fahren“, sagt die 44-​Jährige, die mit der Petition ein Mitspracherecht der erreichen will. „Es kann nicht sein, dass man über tausende Menschen hinweg entscheidet.“ Ein Bürgerentscheid lässt sich aus der Petition jedoch wohl nicht ableiten, denn bei dabei handelt es sich um ein Instrument der direkten Demokratie auf Gemeindeebene. Dies ist in der Gemeindeordnung verankert. Die Landkreisordnung sieht einen Bürgerentscheid nicht vor.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2048 Aufrufe
186 Wörter
12 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/12/petition-fordert-erhalt-der-kliniken-ostalb/