Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Stadtradeln 2022 im Ostalbkreis

Ostalb

Symbol-Foto: redaktion93 - stock.adobe.com

Ab dem 27. Juni heißt es im Ostalbkreis wieder: Ab aufs Rad! Dann startet das Stadtradeln 2022. Mit dabei sind 20 Kommunen, die so auf Klimaschutz im Alltag und eine bessere Fahrrad-​Infrastruktur aufmerksam machen wollen.

Mittwoch, 18. Mai 2022
Sarah Fleischer
62 Sekunden Lesedauer

„Das Stadtradeln soll dem Alltagsradeln mehr Aufmerksamkeit bringen“, sagt Thomas Schneider. Er organisiert das Stadtradeln in Waldstetten, 2022 zum dritten Mal. „Meiner Meinung nach ist die Aktion ein gutes Mittel, um mehr Bewusstsein für Klimaschutz im Alltag zu schaffen“, findet Schneider.Genau dazu soll die Aktion „Stadtradeln“ Menschen in ganz Deutschland animieren: Alltagswege nach Möglichkeit mit dem Rad zurücklegen. Ob in die Stadt, zur Arbeit oder zu Freunden – kurze Wege können oft auf zwei statt vier Rädern bewältigt wer​den​.So viele Rad-​Kilometer wie möglich in 21 Tagen zu sammeln – das ist das Ziel beim Stadtradeln. Teilnehmen kann, wessen Gemeinde sich angemeldet hat. Über die Stadtradeln-​App werden die gefahrenen Kilometer getrackt und anschließend in jeder Kommune zusammengezählt. Auf der Website der Aktion werden aktuelle Rankings geführt, welche Kommunen die meisten Kilometer sammeln.Der Ostalbkreis ist seit 2020 dabei. Beim diesjährigen Stadradeln vom 27. Juni bis 17. Juli haben sich rund 20 Kommunen registriert, darunter neben Waldstetten auch Spraitbach, Mutlangen und Schwäbisch Gmünd.Im vergangenen Jahr konnten 3266 Teilnehmende mit 911063 geradelten Kilometern rund 129 Tonnen CO2-​Ausstoß vermeiden.

Welche Gemeinden außerhalb von Deutschland dabei sind und wer in Spraitbach 2021 für Überraschung sorgte sowie weitere Infos zum Stadtradeln 2022 lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.