Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Kinder allein im heißen Auto — Kinderarzt Dr. Jochen Riedel warnt eindringlich

Symbol-​Foto: gbr

Als eine Mutter ihr Kleinkind auf einem Parkplatz allein im heißen Auto ließ, sorgte dies für Aufsehen, war aber durchaus kein Einzelfall. Rettungsdienste mussten in solchen Fällen schon Autoscheiben einschlagen. Aufgrund dieses aktuellen Ereignisses hat die Rems-​Zeitung ein Gespräch mit Dr. Jochen Riedel, Chefarzt der Kinderklinik im Ostalbkreis, geführt.

Freitag, 20. Mai 2022
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Der Arzt warnt eindringlich davor, die Gefahren für Kinder im überhitzten Auto auf die leichte Schulter zu nehmen. Insbesondere deshalb, weil der Organismus von sehr jungen, noch sehr kleinen Körpern deutlich anfälliger ist.

Lesen Sie das Interview mit dem erfahrenen Kinderarzt am 20. Mai in der Rems-​Zeitung. Die Ausgabe erhalten sie auch digital in unserem ikiosk!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1492 Aufrufe
110 Wörter
44 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/20/kinder-allein-im-heissen-auto---kinderarzt-dr-jochen-riedel-warnt-eindringlich/