Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

In Gmünd: Mann verletzt zwei Polizistinnen

Foto: Archiv

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Samstag in der Mörikestraße hat ein 49-​jähriger Mann erheblichen Widerstand gegen die Polizeikräfte geleistet. Zwei Beamtinnen wurden so sehr verletzt, dass sie ihren Dienst nicht fortsetzten konnten.

Montag, 23. Mai 2022
Alexander Gässler
26 Sekunden Lesedauer

Der Mann sollte gegen zwei Uhr morgens einem Atemalkoholtest unterzogen werden. Da der laut Polizei nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden konnte, sollte er zur Blutabnahme in ein Klinikum gebracht werden.

Darauf reagierte der 49-​Jährige sofort aggressiv und unkooperativ. Er wehrte sich gewaltsam und schlug zielgerichtet mit Händen und Füßen in Richtung der Beamten. Die riefen weitere Streifen zu Unterstützung.

Der Mann wurde schließlich überwältigt und mit Handschellen gefesselt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5522 Aufrufe
105 Wörter
43 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/23/in-gmuend-mann-verletzt-zwei-polizistinnen/