Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Tim Bückner ist Vorsitzender der CDU-​Ostalb

Foto: gbr

Der Gmünder CDU-​Landtagsabgeordnete Tim Bückner übernimmt vom Aalener Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter den Kreisvorsitz bei den Christdemokraten. Er setzte sich bei der Wahl im Rahmen des Kreisparteitags in Ellwangen klar gegen Christoph Konle durch.

Freitag, 27. Mai 2022
Gerold Bauer
35 Sekunden Lesedauer

Kiesewetter hatte im Vorfeld des Kreisparteitags angekündigt, sich mit ganzer Kraft auf sein Bundestagsmandat konzentrieren zu wollen. Der CDU-​Außenpolitiker und Bundeswehr-​Oberst a.D. hatte zuletzt Parteichef Friedrich Merz bei seiner Ukrainereise begleitet und ist derzeit ein gefragter Interviewpartner.
Im Fokus des Kreisparteitags am Freitag in der Ellwanger Stadthalle stand also die Wahl eines Nachfolgers. Dafür beworben hatten sich der Gmünder CDU-​Landtagsabgeordnete Tim Bückner (38) und der Rainauer Bürgermeister Christoph Konle (40).
Bückner, der schon unter Kiesewetter die Geschäfte der Kreis-​CDU geführt hatte, hat schließlich das Rennen gemacht. Mit 196 von 282 Stimmen hatte er die Mehrheit der anwesenden CDU-​Mitglieder hinter sich. Das entspricht einem Stimmenanteil von 69,5 Prozent.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1166 Aufrufe
141 Wörter
31 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/27/tim-bueckner-ist-vorsitzender-der-cdu-ostalb/