Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Vatertag: Viele junge Leute unterwegs, aber für Polizei und DRK ein ruhiger Tag

Symbol-​Foto: hs

Nach zwei Jahren mit pandemiebedingt limitierter Vatertagslaune war, konnte wieder richtig gefeiert werden. Vor allen Jüngere waren sehr zahlreich auf den Straßen und auf Festen zu sehen. Für Polizei und Rettungsdienste war es aber trotzdem ein ruhiger Feiertag.

Freitag, 27. Mai 2022
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Heftige Schlägereien, viele betrunkene Autofahrer, zahlreiche „Schnapsleichen“ im Straßengraben und ein erhöhtes Polizeiaufgebot, um bei bestimmten Veranstaltungen für Ordnung und Sicherheit zu sorgen — alles Fehlanzeige, wenn man eine Bilanz vom Vatertag des Jahres 2022 zieht.

Einige Blaulicht-​Einsätze gab es trotzdem. Was Polizei und DRK konkret zu berichten haben und was sich bei den Vatertagsfeiern im Raum Schwäbisch Gmünd gegenüber früher verändert hat, lesen Sie am 28. Mai in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1112 Aufrufe
109 Wörter
31 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/27/vatertag-viele-junge-leute-unterwegs-aber-fuer-polizei-und-drk-ein-ruhiger-tag/