Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Einweihungsfeier der neugestalteten Ortsmitte in Bargau

Foto: nb

Seit der Neugestaltung vor zwei Jahren hat sich die Bargauer Ortsmitte zu einem beliebten Treffpunkt der Bürger entwickelt. Am 20. und 21. Mai findet nun die offizielle Einweihungsfeier statt. Hierfür wird es eine Vollsperrung in der Ortsmitte geben.

Dienstag, 03. Mai 2022
Nicole Beuther
49 Sekunden Lesedauer

Mitten auf der Hauptstraße wird ein Zelt stehen, hier drüben eine überdachte Bühne und oben im Alten Schulhaus werden eine Ausstellung und Vorträge stattfinden – wenn die stellvertretende Ortsvorsteherin Barbara Duschek vor dem Bezirksamt steht und freudestrahlend mit dem Zeigefinger in die jeweilige Richtung deutet, dann besteht kein Zweifel, dass in den Festvorbereitungen jede Menge Herzblut steckt. Bei ihr und den Ortschaftsräten ebenso wie bei der Bevölkerung. Das Besondere: Der Großteil der Bürger wirkt an dem Programm mit; denn eingebunden sind neben den Vereinen auch die Schulen, die Kirchengemeinderäte sowie der Kirchenchor. „Es hat super funktioniert, die Leute dafür zu gewinnen“, so Duschek. Ursprünglich war die Einweihungsfeier bereits für das Jahr 2020 vorgesehen, ans Feiern aber war damals bekanntlich nicht zu denken. Vor einem Jahr dann begann das Organisationsteam, das sich in fünf Gruppen gliedert, mit den Vorbereitungen, die nun in das große Fest münden. Ein Fest, das auch eine Generalprobe für die 700-​Jahr-​Feier sein soll, die 2026 stattfindet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1498 Aufrufe
197 Wörter
22 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/3/einweihungsfeier-der-neugestalteten-ortsmitte-in-bargau/