Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Der Mars — ein Lichtblick am Nachthimmel

Foto: nb

Sonnenflecken, ein roter Riesenstern und wandernde Planeten — auch im kommenden Monat tut sich hoch über uns einiges. Himmelsgucker, die auf ihre Kosten kommen wollen, sollten vor allem in den Morgenstunden wachsam sein.

Dienstag, 31. Mai 2022
Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer

Die Sonne erklimmt am 21. Juni um exakt 11.14 Uhr den Gipfelpunkt ihrer Jahresbahn, die Sommersonnenwende tritt ein. Danach sinkt sie wieder zum Himmelsäquator hinab, den sie am 23. September zu Herbstbeginn erreicht. Dieser Sommerpunkt der Sonnenbahn liegt im Sternbild Stier an der Grenze zu den Zwillingen.

Was es mit den Sonnenflecken auf sich hat und zu welchen Zeiten sich ein Blick in den Nachthimmel empfiehlt, das steht am Dienstag auf der Wissen-​Seite der Rems-​Zeitung, zu lesen auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

749 Aufrufe
118 Wörter
27 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/31/der-mars---ein-lichtblick-am-nachthimmel/