Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Landgericht Ellwangen: Zeugen belasten Angeklagten

Foto: Masuch

Prozess um getöteten Zweijährigen aus Aufhausen am fünften Verhandlungstag am Landgericht Ellwangen: Der Halbbruder und die Mutter des Beschuldigten sagen aus.

Mittwoch, 04. Mai 2022
Thorsten Vaas
21 Sekunden Lesedauer

Während des fünften Prozesstags vor der Ersten Schwurgerichtskammer am Ellwanger Landgericht gegen einen 33-​Jährigen, der beschuldigt wird, den fast zweijährigen Sohn seiner Lebensgefährtin getötet zu haben, hat nun der älteste Sohn der Kindsmutter ausgesagt. Neben der Mutter des Angeklagten sind zudem der leibliche Vater des Kindes sowie Freunde der Familie befragt worden.

Mehr über die Verhandlung lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1917 Aufrufe
87 Wörter
13 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/4/landgericht-ellwangen-zeugen-belasten-angeklagten/