Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Flashmob auf dem Marktplatz zum Gleichstellungstag

Foto: fleisa

Zum Gleichstellungs-​Song „So wie ich bin“ tanzten am Donnerstag Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Gmünder Marktplatz.

Donnerstag, 05. Mai 2022
Sarah Fleischer
41 Sekunden Lesedauer

Die Aktion war ein voller Erfolg, da sind sich die Veranstalter einig. Der obere Marktplatz war prall gefüllt als um 13 Uhr der Flashmob zum, Gleichstellungstag losging. Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung tanzten unter Anleitung der Vortänzerinnen zum Lied „So wie ich bin“ von Steffi Kutil. Die Tanzschritte waren bewusst einfach gehalten – so konnte jeder mitmachen, auch spontan. Laute „Zugabe!“-Rufe sorgten für eine zweite Runde.
Bürgermeister Barons Ankündigung, dass jedes mittanzende Kind einen Eisgutschein bekommt, sorgte für noch mehr Begeisterung. Die Inklusionsbeauftragte Sandra Sanwald verteilte die Gutscheine im Anschluss ans Tanzen.
Der Flashmob ist Teil des Programms zum diesjährigen Gleichstellungstag. Am Samstag folgt ein inklusives Fußballturnier am Schulzentrum Strümpfelbach. Die Ankündigung dazu wurde von einer Gebärden-​Dolmetscherin übersetzt.
Ein Video des Auftrittes finden Sie auf unserer Facebook-​Seite.

Diesen und weitere Artikel finden Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1475 Aufrufe
164 Wörter
18 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/5/flashmob-auf-dem-marktplatz-zum-gleichstellungstag/