Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSGV Waldstetten: Stefan Dudium übernimmt U23

Foto: RZ

Sechs Spiele sind noch zu gehen in der Fußball-​Kreisliga A, Staffel I, bis die finalen Entscheidungen dann getroffen sind. In diesen sechs Spielen wird bei der U23 des TSGV Waldstetten nicht mehr Martin Röhr als Trainer an der Seitenlinie stehen, das hat der Verein an diesem Donnerstag bekanntgegeben.

Donnerstag, 05. Mai 2022
Alex Vogt
47 Sekunden Lesedauer

Stefan Dudium, der ohnehin als U-​23-​Trainer in der kommenden Saison vorgesehen war, übernimmt nun entsprechend früher sein neues Amt bei der zweiten Waldstetter Mannschaft. Einvernehmlich hat sich der TSGV von Martin Röhr getrennt, das betonen beide Seiten unisono. In dieser entscheidenden Phase wollten der Verein und auch Röhr einen Impuls für die entscheidenden Wochen im Abstiegskampf geben.
Diese Entscheidung fiel sowohl dem Verein als auch Röhr selbst nicht leicht, war aber vor dem Hintergrund, dass man mit Stefan Dudium bereits einen neuen Übungsleiter für die U23 in der kommenden Saison verpflichtet hatte, in dieser Form nun umsetzbar.
Die U23 des TSGV Waldstetten hat in den bisherigen 27 Saisonspielen 27 Punkte gesammelt und tritt an diesem Freitag als Tabellen-​13. beim auf Rang 15 liegenden Abstiegskonkurrenten SV Lautern an. Dann bereits unter der Leitung Dudiums. Nur drei Punkte trennen die beiden Mannschaften.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1126 Aufrufe
190 Wörter
20 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/5/tsgv-waldstetten-stefan-dudium-uebernimmt-u23/