Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Energiekosten teils verdoppelt: Gmünder Sportvereine prüfen Sparmaßnahmen

Foto: bri

Unter dem Anstieg der Preise für Strom und Heizen ächzen auch die Sportvereine in Schwäbisch Gmünd. Beim Tennisklub im Schießtal haben sich die Energiekosten im Vergleich zu 2021 mehr als verdoppelt. Nun denken viele Vorstände laut über weitere Schritte nach, mit denen sich der Stromverbrauch senken lässt.

Freitag, 06. Mai 2022
Benjamin Richter
1 Minute 6 Sekunden Lesedauer

„Die Energiekosten bringen uns als Verein in arge Bedrängnis“, sagt Rudi Groß. Als Finanzvorstand des Tennisvereins Schwäbisch Gmünd kennt er die Zahlen genau: 4000 Euro hat der Klub demnach von Januar bis März dieses Jahres für Strom und Wärme hingeblättert – pro Monat. Gegenüber dem Vorjahr, das im Schnitt mit einer monatlichen Rechnung von jeweils 1500 bis 1800 Euro zu Buche geschlagen habe, hat sich der Kostendruck Groß zufolge mehr als verdoppelt.
So wie dem Gmünder Tennisverein gehe es momentan vielen Vereinen in der Region, ordnet Manfred Pawlita, Vorsitzender des Sportkreises Ostalb, ein. „Glücklich ist der Verein, der noch einen laufenden Vertrag hat, der in die Zukunft geht“, betont er. Kurze Vertragslaufzeiten von zwölf bis 24 Monaten seien inzwischen die Regel – mit Vertragsende drohe dann eine überproportionale Anhebung der Abschläge.
Die Sektion Schwäbisch Gmünd des Deutschen Alpenvereins will den Gmünder Stadtwerken in der Energiekrise die Treue halten. „Die Steigerung fällt bei uns nicht so stark ins Gewicht“, sagt Vorsitzender Martin Barth. In der Kletterhalle des DAV Gmünd hielten sich die Heizkosten in Grenzen, lediglich der Strompreis sei eine konstante Belastung.

Auf welche Weise der Gmünder Tennisverein den Kostenanstieg auf maximal 50 Prozent deckeln will und warum der Präsident des 1. FC Normannia Gmünd nichts von Rufen nach staatlichen Finanzspritzen hält, lesen Sie am 7. Mai in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

944 Aufrufe
265 Wörter
17 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/6/energiekosten-teils-verdoppelt-gmuender-sportvereine-pruefen-sparmassnahmen/