Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Schwangere Unfallfahrerin muss vorsichtshalber ins Krankenhaus

Foto: Archiv

Bereits am Freitagmittag hat sich in der Gmünder Pfitzerstraße ein Auffahrunfall ereignet. Drei Autos waren beteiligt.

Samstag, 07. Mai 2022
Alexander Gässler
16 Sekunden Lesedauer

Laut Polizeibericht war eine 32-​jährige Mini-​Fahrerin aus Unachtsamkeit auf einen Suzuki aufgefahren. Der Suzuki wurde dann auf einen Golf geschoben. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 5000 Euro.

Verletzt wurde niemand. Aber die 32-​Jährige wurde vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Sie ist schwanger.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6058 Aufrufe
64 Wörter
18 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/7/gmuend-schwangere-unfallfahrerin-muss-vorsichtshalber-ins-krankenhaus/