Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Impfung an der gleichen Stelle: Ist das sinnvoll?

Foto: Archiv

Eine Studie aus den USA zeigt, dass bei Mäusen eine Zweitimpfung an gleicher Stelle die Immunantwort verstärkt.

Samstag, 07. Mai 2022
Alexander Gässler
24 Sekunden Lesedauer

Ärmel hoch – so lautet der Slogan der Impfkampagne gegen die Coronapandemie. Doch sollte man beim Impfen die Arme immer abwechseln – mal in den rechten, mal in den linken das Vakzin spritzen? Tatsächlich haben US-​amerikanische Forscher in Tierversuchen herausgefunden, dass eine Zweitimpfung an gleicher Stelle im selben Arm zu stärkerer Immunantwort führt.

Wie dieser Effekt zustande kommt und wie übertragbar die Ergebnisse auf die Immunantwort von Menschen sind, lesen Sie im iKiosk der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

988 Aufrufe
98 Wörter
10 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/7/impfung-an-der-gleichen-stelle-ist-das-sinnvoll/