Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Stadtradel-​Botschafter startet in Waldstetten zur Deutschlandtour

Waldstetten

Foto: gn

Seit 14 Jahren nehmen Städte und Gemeinden in einem festgelegten Zeitraum von drei Wochen an der „Aktion Stadtradeln“ teil. Sie ist Teil einer Kampagne des Netzwerks Klima-​Bündnis. Und Rainer Fumpfei ist ihr Botschafter. Er ist jetzt in Waldstetten aufgebrochen.

Sonntag, 08. Mai 2022
Alexander Gässler
34 Sekunden Lesedauer

Bei dem Wettbewerb geht es natürlich auch um den Spaß am Fahrradfahren. Aber vor allem geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich zurückzulegen und möglichst viele Menschen zum Umsteigen zu bewegen. Die teilnehmenden Gemeinden, Städte und Landkreise können selbst bestimmen, in welchem Zeitraum vom 1. Mai bis zum 30. September das Stadtradeln bei ihnen vor Ort stattfindet.

Wie es dazukam, dass Rainer Fumpfei ausgerechnet in Waldstetten aufgebrochen ist, und was man ihm dort zur Stärkung mit auf die lange Fahrt nach Berlin mitgegeben hat, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.