Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Rockmusik hält jung: Gmünderin feiert 101. Geburtstag

Foto: msi

Ingeborg Greil kümmert sich noch fast ganz alleine um das Reihenhäuschen und den Garten. Das Alter sieht man ihr nicht an. Und sie hat viel zu erzählen. Die gebürtige Vorarlbergerin versprüht einen bemerkenswerten Elan.

Freitag, 10. Juni 2022
Alexander Gässler
41 Sekunden Lesedauer

Geboren wurde sie als mittleres Kind zwischen einem neun Jahre älteren und einem 14 Jahre jüngeren Bruder im österreichischen Bregenz. Als sie 17 Jahre alt war, verstarb ihre Mutter und ihr wurde die Verantwortung für den kleinen Bruder übertragen und ihrer Gymnasiallaufbahn ein Ende gemacht.

Ihr Vater, wohlwissend um die Attraktivität seiner Tochter, war streng und erlaubte nur wenig Ausgang. Eine der wenigen Ausnahmen führte sie mit zwei Freundinnen und deren aus Berlin angereistem Cousin zum Tanz nach Lindau. Schon beim dritten Tanz und nach gerade einmal zwei miteinander verbrachten Stunden machte ihr jener Cousin einen Antrag. „Die Preußen schießen schnell“, kommentiert sie ihre Erzählung trocken.

Welch bewegtes Leben Ingeborg Greil hatte und welche Rockband sie am liebsten mag, lesen Sie im iKiosk der Rems-​Zeitung.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2249 Aufrufe
166 Wörter
17 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/10/gmuend-rockmusik-fan-feiert-101-geburtstag/