Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten

Heubach: Anwohner sind genervt vom Umleitungsverkehr

gäss

Weil so viele Autos, Busse und Lkw durch ihre Straße fahren wie nie, gehen die Bewohner der Heubacher Rodelwiesen auf die Barrikaden. Auch Buch ist derzeit ein Nadelöhr. Die Stadt verteidigt die ausgeschilderte Umleitung und kritisiert Autofahrer, die sich nicht an die Regeln halten.

Freitag, 10. Juni 2022
Alexander Gässler
39 Sekunden Lesedauer

Am Donnerstag ist Günther Lux um Viertel von 5 aus dem Schlaf geschreckt. Da sei der erste Lkw an seinem Haus vorbeigedonnert, sagt er. Der Heubacher Stadtrat wohnt direkt an der Rodelwiesenstraße und hat einige Nachbarn zusammengetrommelt, die sich mit ihm über den Umleitungsverkehr ärgern. Zum Beispiel Jürgen und Anja Stoll. Das Paar sorgt sich um seine zwei Kinder im Alter von zwei und sieben Jahren. Was sie sich von den Behörden wünschen würden? „Geschwindigkeitskontrollen“, antwortet Jürgen Stoll. „Und eine bessere Ausschilderung, dass keine Lkw mehr durchfahren. Vor allem nicht die Großen.“

Was die Anlieger noch kritisieren und was die Stadt darauf antwortet, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2355 Aufrufe
159 Wörter
17 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/10/heubach-anwohner-sind-genervt-vom-umleitungsverkehr/