Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Eschach

Seifertshofen: Mit Leidenschaft zum Museumschef

Foto: hs

Mario Speidel (50) leitet nun das Schwäbische Bauern– und Technikmuseum der Familie Kiemele in Eschach-​Seifertshofen. Er will die Tradition pflegen und neue Ideen einbringen. Eine Sorge ist die Platznot.

Sonntag, 12. Juni 2022
Alexander Gässler
28 Sekunden Lesedauer

Die Corona-​Krise hat das von Eugen Kiemele gegründete und weithin bekannte Schwäbische Bauern– und Technikmuseum in Eschach-​Seifertshofen schwer in Mitleidenschaft gezogen. In den letzten zwei Jahren gab es aufgrund der Beschränkungen kaum noch längere Öffnungszeiten. Und das alljährliche Museumsfest mit dem traditionellen Lanz-​Bulldog– und Dampffestival, das vor Corona jeweils zehntausende Besucher aus ganz Europa anlockte, konnte erst recht nicht mehr stattfinden.

Nun aber will das Museum durchstarten. Mit einem neuen Leiter. Was Mario Speidel vorhat, lesen Sie im iKiosk der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5897 Aufrufe
115 Wörter
15 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/12/seifertshofen-mit-leidenschaft-zum-museumschef/