Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Aalener Spedition baut neues Logistikzentrum in Gmünd

Foto: Brucker

Auf dem Gelände der ehemaligen Pumpenfabrik Andritz Ritz im Gügling soll ein Logistikpark mit 120 Arbeitsplätzen entstehen. Die Spedition Brucker will noch in diesem Jahr mit dem Abbruch und dem Bau beginnen.

Montag, 13. Juni 2022
Alexander Gässler
40 Sekunden Lesedauer

Amazon wollte man in Gmünd nicht haben. Zu viel Flächenverbrauch, zu wenig Arbeitsplätze. Jetzt kommt ein anderer Logistiker in die Stadt – die mittelständische Spedition Brucker aus dem benachbarten Aalen. Sie plant im Industriepark Gügling ein neues Logistzentrum, das neue Maßstäbe in der „Kontraktlogistik“ setzen soll. Damit will das Unternehmen seine Marktposition in diesem Segment ausbauen und den Kunden zahlreiche vor– und nachgelagerte Dienstleistungen rund um die Logistik anbieten, wie die Firmenchefs Arno und Stefan Brucker mitteilen.

Und was heißt das? Noch mehr Verkehr? Im Gegenteil. „Wir erweitern die Fläche, aber wie reduzieren den Verkehr deutlich im Großraum Ostwürttemberg“, sagt Stefan Brucker auf Nachfrage der Rems-​Zeitung.

Wie das gehen soll und was geplant ist, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2937 Aufrufe
160 Wörter
18 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/13/aalener-spedition-baut-neues-logistikzentrum-in-gmuend/