Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Wie geht es bei den Kliniken Ostalb weiter?

Foto: tv

Wenn es nach der Kreisverwaltung geht, wird es künftig keine drei Kliniken mehr im Ostalbkreis geben. Nun sind die Kreistagsfraktionen am Zug. Sie stehen vor einer schwierigen Entscheidung.

Dienstag, 21. Juni 2022
Thorsten Vaas
1 Minute 22 Sekunden Lesedauer

Die bisherige Struktur mit drei Kliniken im Kreis sei nicht zukunftsfähig, ein „weiter so“ könne es angesichts eines jährlichen Defizits von deutlich über 20 Millionen Euro nicht geben – dies sieht ein Beschlussvorschlag der Kreisverwaltung vor, den der Verwaltungsrat der Kliniken in seiner Sitzung zur Kenntnis genommen hat. Nägel mit Köpfen will das Gremium am 12. Juli machen, der Kreistag soll am 26. Juli folgen. In diese Sitzungen gehe man ergebnisoffen, versicherte Landrat Joachim Bläse. Der daraus resultierende Prozess werde zwar etwa zehn Jahre dauern. Doch müsse man jetzt schon wissen, wohin die Reise geht, machte der Klinikvorstand deutlich.
Nun sind die Kreistagsfraktionen am Zug, denn bei der Sitzung hat die Verwaltung lediglich skizziert, wie es nach ihren Vorstellungen weitergehen könnte. Demnach sollen sie offiziell feststellen, dass aufgrund der betriebswirtschaftlichen, personellen und strukturellen Herausforderungen die dreihäusige Klinikstruktur nicht zukunftsfähig sei. Eckpunkte müssten sein, dass Hilfsfristen des Rettungsdienstes eingehalten werden. Bei Veränderungen der Klinikstandorte müssten bei Bedarf neue Standorte für Rettungswachen und Notarztstandorte festgelegt werden. Die Erreichbarkeit einer Klinik der Basis– und Grundversorgung in etwa 30 Minuten Fahrzeit dürfe nicht gravierend schlechter werden als jetzt. Auch das das Betriebsergebnis müsse mindestens ausgeglichen sein, es dürften keine roten Zahlen mehr geschrieben werden.

Vor welchen Problemen die Kliniken stehen, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung und in unserer Serie zur Zukunft der Kliniken Ostalb:

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1583 Aufrufe
328 Wörter
10 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/21/wie-geht-es-bei-den-kliniken-ostalb-weiter/