Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Omikron-​Variante BA.5: 20 Fälle im Ostalbkreis

Foto: picture alliance/​Sven Simon/​Frank Hoermann

Die Omikron-​Variante BA.5 ist auf dem Vormarsch. Auch im Ostalbkreis. Das Landratsamt spricht von bislang rund 20 bestätigten Fällen und geht von einer weiteren Zunahme aus.

Mittwoch, 22. Juni 2022
Nicole Beuther
25 Sekunden Lesedauer

Vermutlich handelt es sich bei den 20 Fällen nur um die Spitze des Eisberges. Denn genaue Zahlen zu der Anzahl der Corona-​positiven Laborproben, die sequenziert werden, liegen nicht vor. „Die Sequenzierungsrate scheint gering zu sein – geschätzt unter fünf Prozent – und variiert von Labor zu Labor“, teilt Susanne Dietterle, die Pressesprecherin des Landratsamtes, auf Anfrage der Rems-​Zeitung mit.

Über die aktuelle Situation und die Entwicklung der Fallzahlen berichtet die RZ in der Mittwochausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1654 Aufrufe
102 Wörter
5 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/22/omikron-variante-ba5-20-faelle-im-ostalbkreis/