Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ruppertshofen

Beleidigungen gegen Landrat Bläse entfernt

Foto: RZ

Laut Augenzeugen, die der Rems-​Zeitung davon berichteten, fand am Montag eine Polizeiaktion in Tonolzbronn statt. Die Beamten hätten dabei, unterstützt durch einen Handwerker, jene Schmäh-​Plakate von einer Hauswand an der Ortsdurchfahrt abmontiert, auf denen Landrat Dr. Joachim Bläse als „Verbrecher gegen Christen“ bezeichnet wurde.

Donnerstag, 23. Juni 2022
Rems-Zeitung, Redaktion
32 Sekunden Lesedauer

Die Plakate hatten dort schon länger Zeit gehangen, aber nachdem sich Bürger mit der Frage ans Landratsamt gewandt hatten, warum der Ostalbkreis eine solche Beleidigung der Amtsperson duldet, war Dr. Bläse aktiv geworden und hatte bei der Polizei Strafanzeige gestellt. Offenbar hatte ein Landwirt (der bei einem Grundstücksgeschäft für weit über 40 Jahren nicht korrekt behandelt wurde und seither auf Schadensersatz pocht) aus Protest diese Tafel an dem alten Wohnhaus aufgehängt, das sich in seinem Besitz befindet.

Mehr darüber lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1765 Aufrufe
131 Wörter
4 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/23/beleidigungen-gegen-landrat-blaese-entfernt/