Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Vor 50 Jahren: Schwimmerin Angelika Grieser 1. Sportlerin des Jahres in Gmünd

Foto: gbr

Das von 1969 bis 1985 gefeierte Gmünder Volksfest stand traditionell stark im Zeichen der Altersgenossenvereine, wurde aber vor exakt 50 Jahren aufgrund der Sommerspiele in München von der Sportbegeisterung geprägt. Die allererste Gmünder Wahl von Sportlerinnen und Sportlern des Jahres war Teil des Festprogramms vom 23. bis 27. Juni 1972 — und Schwimmerin Angelika Grieser machte damals das Rennen. Bei den Mannschaften waren es die Normannia-​Fußballer.

Donnerstag, 23. Juni 2022
Gerold Bauer
48 Sekunden Lesedauer

Dieses Jahr dürfen die Jahrgangsfeste der Gmünder Altersgenossen wieder traditionsgemäß in den Wochen vor den Sommerferien stattfinden. Bevor der Festreigen beginnt, gibt es seit Gründung des Dachverbands der Gmünder Altersgenossenvereine wieder ein „Aloisle-​Fest“. Zunächst von 2000 bis 2014 in den Räumen der Daimler-​Benz-​Niederlassung, seit 2015 im Stadtgarten – und damit an jenem Ort, an dem früher das Aloisle-​Festzelt stand, bevor die Veranstaltung in späteren Jahren auf den Schießtal-​Platz verlagert und nach 1985 in dieser Form nicht mehr stattfand, weil Anwohner vor Gericht eine sehr frühe Sperrstunde erstritten hatten und sich die Durchführung damit nicht mehr lohnte.

Tauchen Sie mit der RZ am 23. Juni ein in jene Zeit, als ganz Gmünd im Olympia-​Fieber war und erfahren Sie, warum die Gmünder Altersgenossen so dem Alois huldigen!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1010 Aufrufe
192 Wörter
4 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/23/vor-50-jahren-schwimmerin-angelika-grieser-1-sportlerin-des-jahres-in-gmuend/