Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

14-​jähriger aus Waldstetten wird vermisst

Die Polizei Würzburg bittet auch die Bevölkerung im Ostalbkreis um Mithilfe bei der Fahndung nach einem 14-​Jährigen. Dieser lebt in einer Jugendgruppe in Grombühl und ist am Dienstag nicht wie erwartet aus einem Heimaturlaub aus Waldstetten zurückgekehrt. Es gibt keine konkreten Anhaltspunkte, wo sich der Vermisste aufhalten könnte.

Freitag, 24. Juni 2022
Nicole Beuther
37 Sekunden Lesedauer

Bei dem Vermissten handelt es sich um den 14-​jährigen Robin E. Er ist 178 cm groß, etwa 100 Kilogramm schwer und hat braune Augen. Unter Umständen könnte er sich im Raum Würzburg oder Kitzingen aufhalten. Es ist ebenso möglich, dass er sich nach wie vor im Raum Waldstetten befindet. Hinweise auf eine Straftat liegen im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall nicht vor. Den Link zur Fahndung gibt es hier.
Wer den Jugendlichen seit Dienstag gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Telefon 0931/​457‑2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-​Stadt in Verbindung zu setzen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4680 Aufrufe
150 Wörter
55 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/24/14-jaehriger-aus-waldstetten-wird-vermisst/