Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

14-​jähriger aus Waldstetten wird vermisst

Waldstetten

Die Polizei Würzburg bittet auch die Bevölkerung im Ostalbkreis um Mithilfe bei der Fahndung nach einem 14-​Jährigen. Dieser lebt in einer Jugendgruppe in Grombühl und ist am Dienstag nicht wie erwartet aus einem Heimaturlaub aus Waldstetten zurückgekehrt. Es gibt keine konkreten Anhaltspunkte, wo sich der Vermisste aufhalten könnte.

Freitag, 24. Juni 2022
Nicole Beuther
38 Sekunden Lesedauer

Bei dem Vermissten handelt es sich um den 14-​jährigen Robin E. Er ist 178 cm groß, etwa 100 Kilogramm schwer und hat braune Augen. Unter Umständen könnte er sich im Raum Würzburg oder Kitzingen aufhalten. Es ist ebenso möglich, dass er sich nach wie vor im Raum Waldstetten befindet. Hinweise auf eine Straftat liegen im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall nicht vor. Den Link zur Fahndung gibt es hier.
Wer den Jugendlichen seit Dienstag gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Telefon 0931/​457‑2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-​Stadt in Verbindung zu setzen.