Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Festumzug der 60er in Gmünd: „So gechillt war es noch nie“

Foto: Zimmermann

Nichts ließ am Samstagmittag beim feierlichen Umzug des AGV 1962 durch die Innenstadt von Schwäbisch Gmünd erahnen, dass die Altersgenossen wegen Corona deutlich weniger Zeit für die Vorbereitung hatten als üblich. Unter strahlend blauem Himmel scharten sich die Gratulanten um die „explosiven 60er“.

Samstag, 25. Juni 2022
Benjamin Richter
1 Minute 9 Sekunden Lesedauer

Sie mussten sich anfangs etwas länger gedulden, die Zuschauer, die in die Klästerlestraße geströmt waren, um den Umzug live mitzuverfolgen. Weil immer wieder Autofahrer die vorübergehende Straßensperrung missachteten, konnten die Altersgenossen, angeführt von der Kapelle der Feuerwehr Waldstetten, erst mit einer Viertelstunde Verzögerung, um 11.15 Uhr, ihre große Runde durch die Straßen und Gassen der Altstadt beginnen.
Dann aber lief alles so, wie es sich das Umzugs-​Team des AGV 1962 wohl gedacht und gewünscht hatte: Unter dem Jubel und den Glückwünschen der Umstehenden sowie mit zahlreichen Rosen, Luftballons und anderen Aufmerksamkeiten bedacht, bogen die 60er in gemächlichem Tempo in die Kornhausstraße ein.
Dort sowie auf dem Marktplatz warteten schon die nächsten Gratulanten-​Scharen. „Ich habe nicht damit gerechnet, dass so viele Leute kommen“, räumte ein sichtlich gerührter AGV-​Vorsitzender Gerhard Bucher nach dem Umzug ein.
Der Wettergott, merkte er an, habe es wieder gut mit seinem Verein gemeint. Beim 40er-​Fest, blickte er zurück, habe die Gruppe noch „Ameisen im Bauch gehabt“. Zehn Jahre später war bereits eine gewisse Routine vorhanden — „Aber so gechillt wie diesmal war es noch nie“, so Bucher.

Wie dem AGV 1962 in einer coronabedingt deutlich verkürzten Vorbereitungszeit die Organisation des Altersgenossenfests gelungen ist und welche Überraschung es während des Umzugs für die Mitarbeiter zweier Geschäfte am Marktplatz gab, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung. Ein Video vom traditionellen Aloisle-​Singen vor der Johanniskirche ist auf unserer Seite bei Facebook zu finden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6662 Aufrufe
276 Wörter
51 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/25/festumzug-der-60er-in-gmuend-so-gechillt-war-es-noch-nie/