Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Zwei Schläge reichen Eßwein bei Fassanstich: Mutlangen feiert wieder Dorffest

Foto: bri

Auf ihr 19. Dorffest mussten die Mutlanger in der Pandemie lange warten. Jetzt hat sich das Areal rund um Hornbergschule und –halle wieder in eine Schlemmer– und Feiermeile verwandelt, noch bis Sonntagabend läuft das Programm. Die weiteste Anreise hatten nicht zum ersten Mal die Gäste aus Waidbruck in Südtirol.

Samstag, 25. Juni 2022
Benjamin Richter
1 Minute 20 Sekunden Lesedauer

Wie läuft das noch gleich ab beim Aufmarsch des Musikvereins Mutlangen? Ach ja, die Musiker teilen ihre Zweierreihen beim Betreten des Festplatzes auf und umrunden diesen „im Gänsemarsch“ von zwei Seiten zugleich.
Zu spät haben sich daran am Samstagnachmittag einige Besucher erinnert — und fanden sich zum Auftakt des Mutlanger Dorffests für Momente eingekesselt. Doch gleich darauf nahmen die Trompeter, Posaunisten und Tubisten ihre Plätze neben der Bühne ein, auf die sich alle Blicke richteten.
„Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, heute endlich wieder diesen Satz sagen zu dürfen: Willkommen beim Dorffest!“, begrüßte Bürgermeisterin Stephanie Eßwein die zahlreichen Festgäste. Kurz skizzierte sie das vielfältige Programm des Fests, an dem sich eine ganze Reihe von Vereinen und Einrichtungen aus der Gemeinde beteiligen — darunter auch die Kindergärten und die Freiwillige Feuerwehr.
Dann schritt die Rathauschefin zur Tat und versenkte den Zapfhahn in dem Bierfass der Marke „Mutlanger Gold Spezial“ aus dem Brauort Heubach. Dafür benötigte Eßwein gerade zwei gut platzierte Schläge.
Wie schon seit vielen Jahren, ist auch in diesem Jahr wieder eine Gruppe von Gästen aus Waidbruck in Südtirol mit von der Partie. Mit der norditalienischen Gemeinde verbindet Mutlangen eine inzwischen über 35-​jährige Freundschaft. Am Stand der Südtiroler, einer aufwendig gestalteten Hüttenkonstruktion, gab es für alle Interessierten Speck, Käse und Kaminwurzen zu verkosten.

Um 19 Uhr beginnt auf Bühne eins der Auftritt von „Due piu due“, während auf Bühne zwei die Band „Lipstick“ die Partystimmung anheizt. Zum Nachlesen gibt es das weitere Festprogramm hier. Weitere Details dazu, wie das 19. Mutlanger Dorffest gelaufen ist und warum es 2023 noch internationaler werden dürfte, gibt es am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2534 Aufrufe
321 Wörter
52 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/25/zwei-schlaege-reichen-esswein-bei-fassanstich-mutlangen-feiert-wieder-dorffest/